Weintage / Illmitz

Alle Jahre findet in unserer Heimatgemeinde Illmitz das jährliche Martiniloben statt. Die Erntezeit der Weintrauben ist vorüber und es beginnt ruhige Zeit in unserer Ortschaft, rund um Allerheiligen. Der junge Wein ist bereits in den Flaschen abgefüllt und steht zur Verkostung bereit. Zu einem guten Glas Wein konnte man beim Weingut Schwarzbauer, an den Wochenenden in der Zeit von 02. bis 03. November und von 09. bis 10. November, viele historische Fahrräder als längst vergangener Zeit begutachten. Hier konnte man Zeitgeschichte aus dem letzten Jahrhundert hautnah miterleben und über den ein oder anderen guten Jahrgang an Wein fachsimpeln. Ihren Höhepunkt erreicht diese Veranstaltung am 11. November, zur alljährlichen Weintaufe, am Tag unseres Landesschutzpartones des Hl. Martin.  

Tourenkarte für Radfahrer

Für eine ausgedehnte historische Radtour darf natürlich eine Tourenkarte für Radfahrer aus der damaligen Zeit um 1900 nicht fehlen, welche zusätzlich zu den Fahrrädern begutachtet werden konnte. Diese wunderbar erhaltene Karte aus Leinen zeigt den Osten von Österreichs, insbesondere die wunderschöne Gegend rund um den Neusiedler See, wo der See ebenfalls zur damaligen Zeit auf ungarisch: "Fertö tava" genannt wurde. Natürlich ist unser schöner Heimatort Illmitz ( ungarisch: "Ilmic"), im Herzen des Seewinkels auch verzeichnet. 

 

 

 

Bearbeitet wurde diese Tourenkarte von Emil Letoschek, k.u. k. Hauptmann.

 

Comimissions-Verlag des k.u.k. militär-geogr. Institutes: R. Lechner (Wilh. Müller

K.u.K. Hof- und Universitäts-Buchhandlung Wien, Graben 31.